Lachs nach schwedischer Flussfischer-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Lachsstücke (von Schwanz, Kopf, Rückengräte und Bauch, da außergewöhnlich preiswert)
  • 2 EL Salz
  • 2 Tasse Milch (kalt)
  • 2 EL Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Essig
  • 1 Tasse Korinthen
  • 1 Tasse klare Suppe
  • 1000 ml Wasser mit Salz verkochen, wenn ausgekühlt, gesäuberte

Fischstücke einfüllen. 2 Tage an einem abkühlen Ort ruhen, herausnehmen und ein paar Stunden in kalter Milch ziehen. Abgetrocknet in Mehl auf die andere Seite drehen und in Butter von beiden Seiten braun rösten. In einem passenden Geschirr Zucker braun werden lassen, mit Essig löschen, mit klare Suppe verkochen und vorgequollene Korinthen dazugeben. 10 Min. ziehen. In der Zwischenzeit zerlassene Butter braun werden lassen, mit Mehl mischen, zu den Korinthen schütten, durchschlagen, verkochen, eventuell auch noch ein klein bisschen klare Suppe hinzugiessen und nachwürzen. Sauce zum Fisch anbieten. Einige frisch gekochte Erdäpfeln schmecken gut dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs nach schwedischer Flussfischer-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte