Lachs mit Räucherlachskruste und Dillbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 30 g Räucherlachs
  • 1 EL Kren, fein gerieben
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 100 g Weissbrot (gerieben)
  • 4 Rohe Lachsscheiben ohne Haut à 140 g
  • 1 EL Keimöl
  • 250 ml Buttersosse
  • 0.5 Bund Dill
  • Salz
  • Cayennepfeffer

1. Für die Kruste die Butter cremig aufschlagen. Räucherlachs im Handrührer zermusen und in die Butter einrühren. Mit Kren, Salz, Cayennepfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen und das geriebene Weissbrot einrühren. Backrohr auf 240 Grad vorwärmen.

2. Lachsfilets leicht mit Salz würzen und die Menge zirka 1 cm dick pinseln. In einer Gratinform ein wenig Öl erhitzen und die Lachsscheiben mit der Kruste nach oben einfüllen.

3. Im, auf 240 °C aufgeheizten Herd, bei Oberhitze in 8 min goldbraun überbacken. Den Herd ausschalten und den Lachs bei leicht geöffneter Tür noch ein paar min im Herd nachgaren.

4. Buttersosse erhitzen, mit fein geschnittenem Dill und ein kleines bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen und zu den Lachsfilets anbieten.

Tipp: Ein mit Salatsauce angemachter Rote bzw. Häuptelsalat Bete-Blattsalat schmecken außergewöhnlich gut dazu.

auch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Räucherlachskruste und Dillbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche