Lachs mit Käsehaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Erdäpfeln
  • 1 Scheiben Lachsfilet (1, 5 cm dick in etwa 400 g)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 150 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 100 g Kernhemkaese
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Eiklar
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • Fett (für die Form)
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Weisswein
  • 1 EL Butter

gekochte, geschälte Erdäpfel in Salzwasser machen. Filet abgekühlt abwaschen, abtrocknen. Leicht mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Den Spinat nach Packungsanleitung entfrosten.

Erdäpfeln schälen, durch eine Presse Form. Kernhemkaese fein würfeln. Kartoffel-Masse und Käsewürfel mit Crème fraîche, Muskatnuss, Salz, Senf und Pfeffer durchrühren. Eiklar steif aufschlagen und unterrühren.

Den Spinat auf Frischhaltefolie auf in etwa Dreifache Filetgrösse auslegen, mit Folie bedecken und mit einem Nudelwalker flachdrücken. Folie wiederholt abziehen. Knoblauchzehe und Schalotten sehr fein in Würfel schneiden, auf dem Spinat gleichmäßig verteilen, das Filet darauflegen und in den Spinat einschlagen. Von der Folie nehmen und mit der Naht nach unten in eine gefettete Gratinform legen. Mit der Kartoffel-Masse bestreichen. Mit Mandelblättchen überstreuen, mit dem Wein begießen und mit Butterflocken belegen.

Im aufgeheizten Backrohr (E: 175 °C ) in in etwa 30 Min. backen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Käsehaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche