Lachs mit Ingwer-Ahornsirup-Marinade von dem Smoker

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 240 ml Ahornsirup
  • 2 EL Ingwerwurzel (frisch gerieben)
  • 4 EL Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1.5 Teelöffel Knoblauch (gepresst)

Sowie:

  • 1 Ahornholzbrett, unbehandelt; in ausreichender Grösse (Original: Zedernholz)
  • 1 Lachsseite, filetiert mit Haut; zirka 1, 2 kg

In einem kleinen Kochtopf Ahornsirup, Ingwer, 3 El Sojasauce, Knoblauch, Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer zirka 30 Min. simmern, bis die Flüssigkeit auf zirka 250 ml eingekocht ist. Abkühlen (das kann man bis zu 2 Tagen im Vorfeld herstellen, gekühlt behalten und vor dem Marinieren auf Zimmertemperatur bringen).

Etwa 6-24 Stunden vor dem Grillen das Brett wässern.

Den Smoker auf 175 °C bringen.

Das Brett abtupfen und die Oberfläche leicht einölen*. Die Lachsseite mit der Haut nach unten auf das Brett legen.

Eine Hälfte der Marinade mit dem übrigen El Saft einer Zitrone in einen kleinen Kochtopf Form und schonend erhitzen - sie dient nachher als Sauce.

Mit der anderen Hälfte die Oberfläche des Fisches bestreichen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Das Brett in den Smoker legen, ein Fleischthermometer anbringen und grillraeuchern, bis eine Kerntempertur von 53 °C erreicht ist (dauert etwa 35-40 min).

Zuspeise: Jasminreis vermengt mit in ein klein bisschen Butter angedünsteten feinen Streifen von 3 Karotten und 2 jungen Lauchstangen.

Ingwerscharfer Marinade, prima!

Im Original unter

wird der Fisch auf dem Brett (35 min) bzw. auf dem Backblech (20 min) auf einem Bett von Frühlingszwiebelgrün im Backrohr bei 175 °C gegart.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Lachs mit Ingwer-Ahornsirup-Marinade von dem Smoker

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche