Lachs mit Fenchel und Mango

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Lachsfilet
  • 4 Fenchelknollen
  • 1 Porree
  • 1 sm Ingwer (Wurzel)
  • 2 Mango (reif)
  • 1 Bund Dill; oder evtl. frischer Koriander
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eventuell ein klein bisschen Weisswein

Den Fenchel säubern, jeweils nach Grösse halbieren oder evtl. vierteln, das Weisse und Hellgrüne von dem Porree in schmale Ringe schneiden und in einem Sieb ausführlich abspülen. Die Mangos von der Schale befreien und in dünnen Scheibchen von dem Kern schneiden.

Den Dill, bzw. Koriander abspülen und trocken schleudern, hacken, die Zitrone mit heissem Wasser abwaschen und ebenfalls in schmale Scheibchen schneiden. Danach den Ingwer von der Schale befreien und ebenso in schmale Scheibchen hobeln oder schneiden.

Das Backrohr auf 200 bis 220 Grad vorwärmen, eine Gratinform mit Olivenöl ausfetten und den Lachs einfüllen. Den Fenchel rundum legen und den Porree, die Mango- und die Ingwerscheiben darüber gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss den Dill, bzw. Den Koriander über den Fisch geben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und alles zusammen mit gutem Olivenöl beträufeln. Alles mit ½ Glas Weisswein begiessen und die geben mit Aluminiumfolie dicht verschlossen im Herd circa eine Stunde gardünsten. Dabei nach circa eine halbe Stunde nachschauen, ob genügend Flüssigkeit vorhanden ist und vielleicht nachgiessen oder evtl. alles zusammen mit dem entstandenen Bratensaft in der Gratinform begiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Fenchel und Mango

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche