Lachs Mit Curryrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Zucchini
  • 250 g Dose Mangos; ersatzweise Pfirsiche
  • 500 g Lachsfilet am Stück; ohne Haut
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 EL Currypulver
  • 100 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 200 g Schlagobers
  • 500 g Bandnudeln, z. B. Pappardelle

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Lauchzwiebeln und Zucchini säubern, spülen. Zwiebeln in 3 cm lange Stückchen teilen. Zucchini der Länge nach halbieren, diagonal in Scheibchen schneiden. Mangos abschütten, Saft auffangen, Früchte in Spalten teilen. Lachs abschwemmen, abtrocknen. Längs halbieren, dann diagonal in 1 cm breite Streifchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

2. Lachs portionsweise in einer Bratpfanne in heissem Schmalz anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und vorsichtig herausheben. Gemüse in die Bratpfanne Form, 3-5 min andünsten, von dem Küchenherd nehmen. Butter in einem kleinen Kochtopf erhitzen, Curry untermengen und mit klare Suppe löschen.

Schlagobers und ein kleines bisschen Mangosaft aufgießen, 10 Min. bei kleiner Temperatur leicht wallen. Salzen und mit Pfeffer würzen.

3. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser machen. Gemüse zurück in die Bratpfanne Form, Lachs darauf legen, Sauce aufgießen, erhitzen.

4. Die Nudeln mit dem Lachsragout auf Tellern anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lachs Mit Curryrahm

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 08.12.2015 um 07:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche