Lachs mit Basmatireis Yang

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Rucola
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 Paradeiser
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 400 ml Fischfond
  • 4 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 250 g Uncle Ben's Basmati Komposition
  • 4 Lachsfilets à 150 g
  • 2 EL Öl
  • 4 Sternanis
  • 4 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver
  • 4 EL Créme fraîche
  • 3 EL Gemüsesuppe

Karotte von der Schale befreien, Porree und Rucola reinigen und alles zusammen mit dem Paradeiser abspülen. Paradeiser halbieren, Stiel sowie Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Karotte in Stifte, Porree in Ringe schneiden und den Rucola in kleine Stückchen zupfen. 2 El Butter erhitzen, Gemüse darin andünsten. Wein aufgießen, bei geringer Temperatur ein klein bisschen kochen, Fischfond dazugeben und zugedecktzirka 10 min gardünsten, Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen, die übrige Butter dazugeben und die Lachsfilets darin von beiden Seiten jeweils 5 min rösten. Knoblauch abziehen, mit dem Sternanis zu den Lachsfilets Form und kurz mitdünsten. Die Filets mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsereis mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nachwürzen und gemeinsam mit den Lachsfilets anrichten. Créme fraîche und Gemüsesuppe durchrühren und über die Filets Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Basmatireis Yang

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte