Lachs-Maultaschen in Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Mehl ((1))
  • Mehl ((2))
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier (Grösse M)
  • 300 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 3 EL Butter (oder Margarine)
  • 125 g Räucherlachs
  • 250 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 0.5 Unbeh. Zitrone, abgeriebene Schale und 1 El Saft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Teelöffel Gemüsesuppe
  • Frischhaltefolie

1. 300 g Mehl (1), 1/2 Tl Salz, 3 Eier und etwa 5 El kaltes Wasser zum geschmeidigen Teig zusammenkneten. In Folie gewickelt etwa 30 Min. ruhen.

2. Zwiebeln von der Schale befreien, fein würfelig schneiden. Knoblauch von der Schale befreien, hacken. 1 El Fett erhitzen. Knoblauch und 1 El Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Auskühlen. Räucherlachs und frischen Lachs sehr fein würfelig schneiden. 1 Ei trennen. Eidotter, gesamten Lachs, Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Zitronenschale und -saft gut vermengen, würzen.

3. Nudelteig halbieren. Auf wenig Mehl (2) zu zwei dünnen Platten (a ca. 32 x 40 cm) auswalken. Auf eine Platte in gleichmässigen Abständen ca. 20 Häufchen Lachsmasse gleichmäßig verteilen. Zwischenräume mit Eiklar bestreichen. Mit der zweiten Teigplatte bedecken. Zwischenräume gut glatt drücken und ca. 20 Maultaschen (a ca. 8 x 8 cm) ausradeln.

4. Maultaschen in ausreichend siedendem Salzwasser 8-10 Min. gar ziehen.

5. Schnittlauch abspülen und in Rollen schneiden. Gut 3/4 Liter Wasser aufwallen lassen und klare Suppe untermengen. Restliche Zwiebeln in 2 El heissem Fett goldgelb andünsten. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen.

6. Maultaschen abrinnen und in tiefen Tellern anrichten. Die heisse klare Suppe aufgießen und mit geschmolzenen Zwiebeln und Schnittlauch überstreuen. Dazu: frischer Blattsalat.

Dauer der Zubereitung: 1 3/4 Stunden

640 2680 35 27 59

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Maultaschen in Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche