Lachs-Krabben-Spinat-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Lachs
  • 200 g Krabben
  • 300 g Blattspinat
  • 1 lg Zitrone
  • Butter
  • Mehl
  • Gemüsesuppe
  • Viel Dill, frisch od. gefroren
  • 1 Becher Crème fraîche

Lachs in kleine Fetzen schneiden, mit den Krabben in eine geeignete Schüssel Form, die Zitrone darüber auspressen, abgedeckt eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Spinat weichdünsten o. Auftauen, nicht labberig werden. Wasser heiß herstellen, Gemüsesuppe untermengen. Muss salzig schmecken. Als nächstes Butter heiß werden, Mehl hinein, dicke, Sehr Helle Mehlschwitze bereiten, klare Suppe darin kochen, bis es schön sämig ist. Als nächstes Lachs und Krabben dazu legen, Dill und Crème fraîche rein und nachwürzen. Zu guter Letzt den Spinat mit mischen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Krabben-Spinat-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche