Lachs in Rieslingrahmsauce mit frischen Rucola-Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Lachsfilet ca. 180 g je Person; geht auch mit beinahe allen Fischfilets, bitte andere Garzeiten beachten, Premium Produkte aus Schottl Frankreich bevorzugt
  • Zwiebel (fein geschnitten)
  • Riesling
  • Schlagobers
  • Butter und sehr kalte Butterflocken
  • Fischfond; kann man im jedem gut sortiertem Supermarkt kaufen
  • 0.5 Limette bzw. Zitrone
  • Küchenkräuter
  • Olivenöl
  • Frische Nudeln; Tagliatelle, Spa Bandnudeln
  • Rucola

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Zwiebel anschwitzen mit ein klein bisschen Butter, Fischfond und Riesling auffüllen, wenn's hat ein klein bisschen fein geschnittene Karotte und Porree mitköcheln, einreduzieren. Würzen mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, den Saft einer halben Zitrone beziehungsweise Limette, eine Prise Zucker. Schlagobers zufügen, weiter einreduzieren.

Die Nudeln nach Anweisung des Herstellers al dente machen, Salz nicht vergessen. Die Nudeln in einem Sieb abschütten (nicht abbrausen) mit einer handvoll, grob geschnittenem Rucola ohne Stängel, in eine Bratpfanne mit ein wenig Olivenöl und ein wenig Butter Form, anschwenken bei Bedarf nachwürzen, fertig.

Zwei ungefähr 90 Gramm-Lachsfiletstücke ohne Haut natur belassen in die beinahe fertige Rieslingsauce Form und ungefähr Drei bis vier Min. jeweils nach Dicke des Fischfilets, ganz schwach leicht wallen.

Lachsfilet auf den heissen Teller legen (vielleicht warm stellen), die Rieslingrahmsauce kurz aufwallen lassen, die sehr kalten Butterflocken mit dem Quirl darunter rühren (dadurch entsteht eine weitere Bindung der Sauce), die Küchenkräuter zufügen.

Sauce über den Fisch Form, Rucolanudeln hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs in Rieslingrahmsauce mit frischen Rucola-Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche