Lachs in Kräuterkruste mit glacierten Karotten und Salzkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Stk. Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (gemischt)
  • 2 Stk. Kartoffel (klein)
  • 2 Stk. Karotten
  • Öl (zum anbraten)
  • Kristallzucker
  • Mineralwasser

Für den Lachs in Kräuterkruste mit glacierten Karotten und Salzkartoffeln zuerst die Kartoffeln schälen.

Dann in Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser kochen bis die Stücke weich sind.

Für die Karotten Zucker in einem heißen Topf karamelisieren und anschließend mit Mineralwasser aufgießen. Karotten hinzugeben und weich dünsten (eventuell zwischendurch mit Mineralwasser aufgießen).

Tiefgefrorenes Lachsfilet auf beiden Seiten salzen, pfeffern und in gemischten Kräutern wenden. Anschließend in einer Pfanne herausbraten (kann auch in der Mitte durchgeschnitten werden, falls es nicht durch wird). Wenn alles fertig ist auf einem Teller anrichten.

Den Lachs in Kräuterkruste mit glacierten Karotten und Salzkartoffeln servieren.

Tipp

Servieren Sie den Lachs in Kräuterkruste mit glacierten Karotten und Salzkartoffeln zusammen mit einem grünen Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare8

Lachs in Kräuterkruste mit glacierten Karotten und Salzkartoffeln

  1. linda1989
    linda1989 kommentierte am 09.11.2015 um 08:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 02.08.2015 um 22:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. szb
    szb kommentierte am 01.04.2015 um 09:03 Uhr

    Werde ich demnächst einmal mit Kräutern probieren, aber wenn man einmal einen frischen Lachs gehabt hat greift man nicht mehr auf die Tiefkühlvariante und, jetzt bwill ich keine Werbung machen, aber es gibt da eine Einkaufskette die am Montag 50 % auf Frischen Fisch anbietet. Ich kenne schon einige Freunde die daher Montag zu ihrem Fischtag auserkoren haben.

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 11.01.2016 um 09:20 Uhr

      wo gibt es dieses Geschäft?

      Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 31.03.2015 um 01:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche