Lachs in Blätterteig mit Basilikumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Farce:

  • 170 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 1 Ei
  • 100 g Spinat (TK, aufgetaut)
  • 100 ml Crème double
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Für den Lachs:

  • 600 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 1 große Blätterteigplatte
  • 1 EL Schlagobers (oder Milch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei

Für die Sauce:

  • 1 Schalotte
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 20 ml Noilly Prat (trockener Wermut)
  • 300 ml Fischfond
  • 200 ml Schlagobers
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Lachs in Blätterteig mit Basilikumsauce zunächst das Zanderfilet würfelig schneiden und mit Crème double, Ei, Spinat, Pfeffer, Salz und Muskatnuss im Küchencutter zu einer Farce verarbeiten.

Beim Lachsfilet die flachen seitlichen Teile klein schneiden und anderweitig verwenden. Das Filet soll nicht zu breit und überall in etwa gleich dick sein, damit es in das Blätterteigpäckchen passt und gleichmäßig gart. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Blätterteigplatte auslegen und in Größe des Lachsfilets einen Teil der Farce darauf aufstreichen. Das Filet mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf die Farce legen. Mit der übrigen Farce betreichen.

Die Blätterteigplatte so zurecht schneiden, dass sie von allen vier Seiten auf den Lachs geklappt werden kann und alles abdeckt. Erst die kurzen Seiten hochklappen, dann die erste Längsseite. Das Ei verquirlen und damit den Blätterteig am Rand bestreichen, bevor die zweite Längsseite darauf geklappt wird. Das Päckchen mit der Naht nach unten auf ein Blech mit Backmatte bzw. Pergamentpapier legen.

Das verquirlte Ei mit Schlagobers bzw. Milch mischen und das Päckchen damit bepinseln. Aus den abgeschnittenen Blätterteigteilen nach Belieben Streifchen schneiden bzw. dekorative Elemente ausstechen und damit das Päckchen verzieren. Wieder mit der Ei-Schlagobers-Mischung bepinseln und im Backrohr 25 Minuten backen.

Für die Sauce die Schalotte abschälen und klein würfeln, mit dem Wein und dem Noilly Prat in einen Topf geben und kochen. Statt des Noilly Prats kann dementsprechend mehr Wein verwendet werden. Den Fischfond dazugeben und ca. auf ein Drittel der Menge einkochen. Das Schlagobers dazu gießen (falls noch Crème Double übrig ist, eventuell einen Teil dem Schlagobers dadurch ersetzen) und weiter reduzieren, bis die Sauce zähflüssig ist.

Zwischendurch den Basilikum abzupfen und in Streifchen schneiden. Zum Schluss in die Sauce geben und mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker nachwürzen.

Das Lachspäckchen mit einem sehr scharfen Küchenmesser in breite Scheiben schneiden und auf vorgewärmte Teller legen. Die Sauce daneben gießen. Die Lachs in Blätterteig mit Basilikumsauce servieren.

Tipp

Zu dem Lachs in Blätterteig mit Basilikumsauce sind keine weiteren Beilagen nötig, wer möchte, kann allerdings zum Beispiel Bandnudeln dazu servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Lachs in Blätterteig mit Basilikumsauce

  1. ressl
    ressl kommentierte am 11.12.2015 um 06:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 24.09.2015 um 12:47 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 31.08.2015 um 23:48 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 17.07.2015 um 17:43 Uhr

    super

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 13.06.2015 um 09:45 Uhr

    Klingt super lecker :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche