Lachs-Focaccia mit Mascarponecreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Teig:

  • 250 g Mehl (gesiebt)
  • 25 g Germ (frisch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • Mehl (zum Dünsten)

Lachs:

  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Pfefferbeeren
  • 1 sm Dill (Bund)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 g Lachsfilet (ohne Haut)

Creme:

  • 1 EL Pfefferbeeren
  • 80 g Mascarpone
  • 80 g Frischkäse
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale (u
  • 0.5 Teelöffel Pulbiber (getrocknete Chiliflocken; türkisch Laden)

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde (plus Gehzeit)

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Mehl in eine geeignete Schüssel Form, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken, Germ hineinbröckeln. 140 ml lauwarmes Wasser zugiessen, das Ganze schnell zusammenkneten.

Salz und Olivenöl dazugeben, das Ganze zum geschmeidigen Teig zusammenkneten.

Zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen.

2. Vanilleschote der Länge nach halbieren, Mark auskratzen. Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen. Die Hälfte des Dills abzupfen, grob hacken. 2 Stiele Dill zum Garnieren zurücklegen. Restlichen Dill mit Vanillemark und -schote, Pfefferbeeren und Kokosmilch aufwallen lassen. Mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz würzen. Lachs einfüllen einmal aufwallen lassen. Von der Kochstelle ziehen, Lachs 3-4 min ziehen. Lachs herausnehmen, auskühlen. Dill auf dem Lachs gleichmäßig verteilen, abgekühlt stellen.

3. Für die Krem Frischkäse, Pfefferbeeren, Mascarpone, Schlagobers und Zitronenschale durchrühren und mit Pulbiber würzen.

4. Blech auf der untersten Schiene in das Backrohr schieben und auf 250 °C vorwärmen (Gas 5, Umluft 230 °C ). Teig in 8 auf der Stelle große Stückchen teilen, auf bemehlter Fläche sehr dünn auswalken.

Jeweils 4 Teigstücke auf das heisse Blech legen. 6-7 Min. bei 250 Grad (Gas 5, Umluft 10-12 Min. bei 230 Grad ) goldbraun backen. Aus den Herd nehmen, kurz auskühlen, in grobe Stückchen schneiden.

Lachs in kleine Stückchen zupfen. Teig mit ein klein bisschen Krem, Lachs und Dill belegen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Focaccia mit Mascarponecreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte