Lachs-Carpaccio mit Trüffelöl-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 EL Zitronen (Saft)
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL Trüffelöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Rucola
  • 50 g Knollensellerie
  • Cayennepfeffer
  • 250 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 1 Glas Osietra-Kaviar (28 g)

Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:

1. Für die Salatsauce 4 El Saft einer Zitrone, 4 El Salz, Trüffelöl, Olivenöl und Pfeffer durchrühren.

2. Rucola abspülen, reinigen, klein zupfen und trockenschleudern. Sellerie abspülen, von der Schale befreien und sehr fein hobeln. Mit Salz, Cayenne, dem übrigen Saft einer Zitrone und Olivenöl vermengen.

3. Lachsfilet entgräten, parieren und der Länge nach übereinanderklappen.

4. Lachs in 16 Scheibchen schneiden und hauchdünn klopfen (Plattieren: Scheibchen zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie legen und zart flach klopfen. Ideal dafür ist ein Plattiereisen. Ersatzweise: ein Kochtopf mit schwerem Boden). Darauf ca. 15 Min. in das Gefriergerät legen.

5. Sellerie und Rucola auf Tellern anrichten. Die Lachsscheiben von der Folie ziehen und darauflegen. Alles gleichmässig mit der Trüffelöl-Salatsauce beträufeln. Kaviar mit 2 kleinen Löffeln (keine silderloeffel verwenden!) zu Nockerl formen und daraufsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Carpaccio mit Trüffelöl-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche