Lachs-Blattspinat-Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Lachs-Blattspinat-Nudeln die Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Blattspinat auftauen lassen, das Wasser ausdrücken, und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl glasig anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.

Danach die tiefgefrorenen Lachsfilets in die Pfanne mit Öl geben und auf beiden Seiten anbraten lassen. Während des Bratens immer wieder das angebratene Fischfleisch abschaben und in der Pfanne weiter mitbraten lassen, sodass die Fischstückchen schön knusprig werden. Solange wiederholen bis die Filets vollständig zerstückelt und angebraten sind.

Nun den Lachs und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Dille würzen. Abschließend den Obers bei kleiner Flamme zugeben und kurz einkochen lassen. Bei Bedarf mehr Obers verwenden. Bandnudeln zu der Lachs-Spinat-Masse geben und rasch unter mischen.

Die Lachs-Blattspinat-Nudeln abschmecken und sofort servieren.

Tipp

Für die Lachs-Blattspinat-Nudeln kann statt Obers auch Sauerrahm verwendet werden. Diesen aber nicht einkochen, sondern nur auf kleiner Flamme untermischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Lachs-Blattspinat-Nudeln

  1. NonCook
    NonCook kommentierte am 28.11.2014 um 19:17 Uhr

    Wie ist das mit dem Spinat? Wann kommt der dann dazu?

    Antworten
    • schmitsi
      schmitsi kommentierte am 14.12.2014 um 13:55 Uhr

      Der Blattspinat kommt zum Schluss noch zu den Nudeln und der Lachssoße dazu. Hab ich vergessen dazu zu schreiben.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche