Lachs aus der Folie mit Morchel-Bärlauch-Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Fisch:

  • Aluminiumfolie
  • 6 Scheiben Lachsfilet a 125 g
  • Öl; für die Folie
  • 36 Bärlauch (Blätter)
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Butterflocken

Sauce:

  • 250 g Morcheln, frisch; Oder
  • 25 g Morcheln (getrocknet)
  • 1 EL Butter
  • 75 g Schalotten; sehr fein geschnitten
  • 150 ml Riesling (trocken)
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 Bund Bärlauch

Beilage:

  • 600 g Schmale Bandnudeln, gewalzt

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Bei der Verwendung von getrockneten Morcheln diese zumindest 3 Stunden vor der Verwendung mit etwa 300 ml kochend heissem Wasser begießen und ausquellen. Daraufhin das Morchelwasser durch ein Sieb abschütten (das Morchelwasser kannn man zur Aromatisierung von Saucen aufheben, hier würde es die Sauce zu dunkel färben).

Die Morcheln reinigen und abbrausen, große halbieren.

Den Bärlauch von groben Stielen befreien, abwaschen, abtrocknen, in schmale Streifen schneiden und mit dem Sauerrahm bzw. Crème fraiche vermengen.

Die Lachsfilets abgekühlt abbrausen und abtrocknen. Etwaige braune Stellen mit einem scharfen Küchenmesser entfernen, diese schmecken leicht tranig.

Von der Aluminiumfolie 6 Stückchen (etwa 30 x 40 cm) abreissen und aneinander mit der glänzenden Seite nach oben auf den Tisch legen. Jeweils die Mitte der Aluminiumfolie mit Öl bepinseln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und aneinander 3 Blatt Bärlauch legen. Darauf die Lachsfilets platzieren, die Oberseite mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit einigen Tropfen Saft einer Zitrone beträufeln, je 3 Bärlauchblätter aneinander auf die Filets legen. Auf jedes Filet ein Butterflocken Form und die Aluminiumfolie locker darüberfalten und zusammenkneifen. Die Päckchen zur Seite stellen.

Das Backrohr mit einem Bratrost auf der mittleren Schiene auf 230 °C vorwärmen.

In einer Sauteuse oder evtl. einem Kochtopf die Butter erhitzen und die feingeschnittenen Schalotten darin schonend weich weichdünsten. Die Morcheln dazugeben und kurz mitdünsten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, dann den Wein zugiessen und auf etwa die Hälfte einköcheln. Das Schlagobers dazugeben und weiter bis zu einer leicht sämigen Konsistenz einköcheln.

Inzwischen die Lachspäckchen für in etwa 15 min in das Backrohr Form.

Die Bandnudeln nach Packungsanleitung machen.

Kurz vor dem Servieren den Bärlauchschmand in die Sauce untermengen, ein weiteres Mal nachwürzen.

Zum Servieren die Lachspäckchen öffnen und den Lachs auf angewärmte Teller Form. Nudeln dazulegen und ein kleines bisschen von der Sauce aufgießen, den Rest getrennt dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs aus der Folie mit Morchel-Bärlauch-Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche