Lachs aus dem Bratensud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Lachs; a 2, 5 kg
  • 150 g Sellerie (Knolle)
  • 250 g Porree
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 700 ml Weisswein (trocken)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 3 EL Salz

1. Sellerie und Porree reinigen, abspülen und grob zerteilen. Zwiebeln schälen und vierteln, Küchenkräuter abspülen.

2. Die vorbereiteten Ingredienzien mit 4l Wasser, dem Pfeffer, Lorbeer, Weisswein und Salz in einen Fischtopf Form. aufwallen lassen und im offenen Kochtopf 20 min machen.

3. Den Lachs abspülen und in den kochenden Bratensud legen. Den Kochtopf verschließen und von dem Küchenherd nehmen. Den Lachs eine Nacht lang im Bratensud ziehen.

4. Den Lachs am darauffolgenden Tag auf eine Platte Form und häuten. Mit Zitronenscheibchen garnieren.

Dazu passt eine selbstgeruehrte Majo und Blattsalat.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs aus dem Bratensud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche