Lachs auf Selleriesoße mit Spinat-Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Lachs:

  • 300 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zitronenpfeffer
  • 1 EL Meersalz
  • etwas Wasser (nach Bedarf)

Für die Selleriesoße:

  • 6 Stangen Sellerie (mit Grün)
  • 1 Petersilienwurzel (mittlere)
  • 1 EL Butter
  • 500 ml Gemüsesuppe (ersatzweise Bouillon)
  • 50 ml Weißwein (kräftig)
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • etwas Sprühschlagobers
  • etwas Salz
  • etwas Muskat (frisch gerieben)

Für das Spinat-Kartoffelpüree:

  • 6 Kartoffeln (große, mehlige)
  • 30 g Butter
  • 100 ml Milch
  • etwas Suppenpulver
  • 400 g Babyspinat
  • 1 Knoblauchzehe (kleine)
  • 20 g Butter
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • etwas Pfeffer (aus der Mühle)

Für den Lachs auf Selleriesoße mit Spinat-Kartoffelpüree den Fisch abwaschen und eventuell noch vorhandene Gräten entfernen. Meersalz mit Wasser mischen und in ein Gefäß geben, so dass der Fisch mit Wasser bedeckt ist.

Das Gefäß verschließen und im Kühlschrank ruhen lassen. Kartoffeln waschen, in der Schale kochen, noch heiß schälen und durch eine Presse geben.

Während die Kartoffeln garen, in einem Topf die Milch, Butter und Suppenpulver erwärmen. Unter den Kartoffelbrei ziehen, mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen.

In eine vorgewärmte Edelstahlschüssel im Backofen warm halten. Knoblauch schälen und mit einem Messerrücken fein zermusen. Den Spinat waschen, gut trocknen und falls nötig verlesen.

In einer beschichteten Pfanne Butter auslassen und den Knoblauch anschwitzen, den Spinat dazugeben und zerfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer Muskatnuss und Parmesan würzen.

Den Blattspinat unter das Kartoffelpüree geben, falls es nicht cremig genug ist noch etwas Butter oder warme Milch unterziehen. Für die Soße den Stangensellerie waschen, putzen, in Stücke schneiden, die Petersilienwurzel schälen und ebenso in Stücke schneiden.

Die Butter in der Kasserolle schmelzen, das Gemüse darin anschwitzen, mit Gemüsesuppe aufgießen und auf ca. die Hälfte der Menge einkochen lassen.

Alles in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb drücken. Die Masse zurück in die Kasserolle geben, den Weißwein mit der Kartoffelstärke verrühren und zur Masse geben. Falls nötig nochmals abschmecken.

Ganz zum Schluss etwas Sprühschlagobers untermengen, danach die Soße nicht mehr kochen. Einen Dämpfeinsatz auf die Pfanne oder in den Backofen geben.

Den Lachs nochmals abspülen, mit Zitronensaft und Zitronenpfeffer beträufeln und auf den Dämpfeinsatz geben.

Deckel verschließen und ca. 10 - 15 Minuten, je nach Dicke, durchgaren . Den Lachs auf Selleriesoße mit Spinat-Kartoffelpüree einem Teller dekorativ anrichten und servieren.

Tipp

Wenn Sie keinen Dämpfeinsatz haben, können Sie den Fisch auch in der Soße gar ziehen lassen. Dann das Schlagobers untermengen, wenn der Fisch gar ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Lachs auf Selleriesoße mit Spinat-Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche