Labskaus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Rinderbrust, gepökelt
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Pimentkörner
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 6 lg Zwiebel
  • 50 g Schmalz
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 6 md Gewürzgurken
  • 2 Matjesfilets
  • 100 ml Saft von Rote Rüben
  • Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Gewürzgurken
  • 4 Matjesfilets
  • 200 g Roete Bete, in Scheibchen
  • 4 Eier

Rinderbrust in ausreichend Wasser mit Lorbeerblättern, Neugewürz-, Senf- und Pfefferkörnern aufwallen lassen. Bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden machen. Zwiebeln in Ringe schneiden, in Schmalz glasig schwitzen.

gekochte, geschälte Erdäpfel machen und schälen. Fleisch aus der klare Suppe nehmen und auskühlen. Zusammen mit Gewürzgurken, Zwiebeln, Erdäpfeln und Matjes durch den Fleischwolf Form. Diesen Brei in einen geräumigen flachen Kochtopf Form, das Ganze gut mit Kochfond, Rote Rüben Saft und ein klein bisschen Gurkenwasser durchrühren. Mit Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Alles sehr heiß zu Tisch bringen, dazu gibt es ein Matjesfilet, Rote, Spiegelei Bete Scheibchen und Gewürzgurke als Zuspeise.

Warnsdorf/Ostholstein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Labskaus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche