Labskaus I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Zwiebel
  • 250 g Gepökelte Rinderbrust
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 Senfkörner
  • 1 Fleischwolf
  • 500 g Erdäpfeln
  • 75 g Schalotten
  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 g Ca. rote Beten aus dem Glas
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Prise Worcestershiresauce
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel von der Schale befreien, mit der Rinderbrust, dem Lorbeergewürz, den Pfeffer- und Senfkörnern in einen Kochtopf Form, mit Wasser überdecken und das Ganze ungefähr 1 1/2 Stunden machen. Später das Fleisch durch einen Fleischwolf drehen.

Erdäpfeln abschälen, würfelig schneiden und in der Brühne gardünsten.

Die Schalotten klein hacken und im heissen Butterschmalz anbraten, dann die Erdäpfeln und mit den Fleisch unter die Schalotten vermengen.

Roten Beten und die Gewürzgurken fein in Würfel schneiden und unterziehen. Das Labskaus unter durchgehendem Rühren in einem Kochtopf nochmal erwärmen, mit Worcestershiresauce, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Serviervorschlag:

Mit einer Makrele beziehungsweise Rollmops und einem Spiegelei zu Tisch bringen.

Dieses Essen ist zwar ein wenig zeitaufwendig, aber dafür eine Besonderheit.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Labskaus I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche