La tarte a Liter'oignon de Girardet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 130 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Wasser (nach Bedarf)

Belag:

  • 350 ml Doppelrahm
  • 350 ml Milch
  • 4 Eier
  • 30 g Speck; in sehr feine julienne geschnitten
  • 50 g Butter
  • 300 g Zwiebel; abgeschält (Gewicht geschaaelt!), in feine
  • Scheiben Geschnitten
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Mürbteig kochen, nach Bedarf ein wenig Wasser dazugeben.

Speck im Butter braun werden lassen, dann Zwiebel hinzufügen. Sehr gemächlich weichdünsten, bis die Zwiebeln weich werden: sie dürfen nicht Farbe nehmen! Rahm, Milch und Eier mixen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Mit den Zwiebeln mischen, Petersilie daruntermischen.

Teig 2 mm dünn auswallen, Backblech damit ausbreiten, den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Mit einer Scheibe Aluminiumfolie bedecken und im auf 160 Grad aufgeheizten Herd während einer halben Stunde blindbacken. Sobald der Rand braun wird, Aluminiumfolie entfernen.

Die Zwiebelmasse auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen, im 160 Grad heissen Herd derweil einer Stunde backen.

Falls gegen Schluss die Füllung nicht genügend fest ist, die Hitze ein klein bisschen erhöhen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

La tarte a Liter'oignon de Girardet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte