La Delizia Dei Dogi - Der Dogen Wonne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für Das Zimteis:

  • 0.5 l Vollmilch
  • 0.15 l Krem double
  • 2 Esslöffel Zimt (gemahlen)
  • 2 Nelken
  • 6 Eidotter
  • 5 dag Honig
  • 15 dag Zucker

Für Das Kardamoneis:

  • 50 cl Vollmilch
  • 1 Esslöffel Kardamomen; zerstossen
  • 6 Eidotter
  • 5 dag Honig
  • 15 dag Zucker
  • 10 dag Pistazien; abgeschält und gehackt
  • 15 cl Krem double
  • Lebensmittelfarbe

Für Das Safraneis:

  • 50 cl Vollmilch
  • 1 Prise Safran
  • 6 Eidotter
  • 5 dag Honig
  • 10 dag Zucker
  • 15 cl Krem double

Alle Eissorten werden nach der selben Methode zubereitet. Sie sind je für 6 Leute reichlich.

Dazu in drei getrennten Töpfen Kuhmilch und Kardamom bzw. Kuhmilch mit Zimt und Nelken sowie Kuhmilch und Safran aufwallen lassen. 5 bis 10 Min. leicht wallen lassen, dadrin zum Abkühlen zur Seite stellen.

In getrennten Backschüsseln Eidotter, Honig (für den Fall, dass verwendet) und Zucker cremig aufschlagen. nach und nach die ganze Kuhmilch dazufügen und darunter geben. Die Mischung abermals in ihren jeweiligen Kochtopf giessen und für zirka 150 mmin. im Wasserbad andünsten, bis sie einen Löffelrücken überzieht. Dabei aufrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Danach für einen Tag in den Eiskasten stellen.

Dadurch werden Aroma und Konsistenz der fertigen Eiskrem verbessert. Ein ähnliches Ergebnis erreicht man, wenn man die Menge in den Handrührer gibt und danach in der Eismaschine rührt.

Nach eine halbe Std. die halbgeschlagene Krem double (für das Kardamomeis dito die Pistazien) dazufügen, danach das Eis gefrieren.

Bei der Vorbereitung ohne Eismaschine bis zum Durchgefrieren hin und abermals mit einem Quirl oder evtl. dem Pürrierer aufrühren, damit sich keine zu grossen Kristalle bilden. Alle drei Sorten gemeinsam auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

La Delizia Dei Dogi - Der Dogen Wonne

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 15.05.2015 um 18:11 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche