Kwass, - Brotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4000 g Brot (Weizen und / oder Roggen) Kein Hafer!
  • 8000 ml Wasser
  • 50 g Zitronensäure
  • 4 g Hefenährsalz
  • 2000 g Zucker
  • 1 g Kaliumdisulfit
  • 1000 ml Apfelsaft
  • Kräftige Weinhefe

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für die Vergärung benötigen Sie ein 20l, besser 30 Liter großen Maischebehaelter. Da durch die Maischegärung, der Maischekuchen gewaltig ansteigen wird.

Bereiten Sie einen Dampfl von 1 Liter Apfelsaft und einer kräftigen Weinhefe. Das Brot in schmale Scheibchen schneiden, rösten oder toasten.

Das Wasser zum Kochen bringen und das Brot mit dem Wasser blanchieren (überbrühen). Das gesamte auf 20 C° auskühlen. Rühren Sie den Hefenährsalz, Zitronensäure, Dampfl sowie den Zucker unter die Maische.

Bevor Sie das Maischegefaess verschließen Form Sie 1g Kaliumdisulfit zur Maische. Nach 3 Wochen Maischegärung pressen Sie die Maische ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kwass, - Brotwein

  1. omami
    omami kommentierte am 27.08.2014 um 19:46 Uhr

    Kwass ist ganz sicher kein Kuchen !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte