Kuttelsalat Toskana - Tripe e Nervetti insalata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Kutteln, weichgekocht
  • 1 Kalbsfuss
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 1 Rote Zwiebel, in feinen Streifchen
  • 1 Bund Jungzwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Prise Rotweinessig
  • Reichlich Olivenöl

Den Kalbsfuss in Salzwasser weichkochen, herauslösen und in zarte Streifen schneiden. Die weichgekochten Kutteln ebenfalls in Streifchen schneiden. Mit einer Tasse kochender Rindsuppe begießen. Die Zwiebel, die Frühlingszwiebeln sowie den Knoblauch einrühren. Mit Salz, Pfeffer sowie dem Essig würzen. Mit Petersilie überstreuen und mit ausreichend Olivenöl begiessen.

Trippa e Nervetti insalata: Eine toskanische Spezialität sind Nervetti. Das ist die Achillessehne aus dem Kalbsfuss. Viel Gelatine wenig Muskelfleisch, von dem Trippaio schon geputzt und weich gekocht. Nervetti und Blattsalat von Kutteln und Nervetti ist vor allem in der Gegend um Siena beliebt. Bei uns können Sie ersatzweise einen Kalbsfuss benutzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kuttelsalat Toskana - Tripe e Nervetti insalata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche