Kutteln im Knusperkoerbchen mit gebackenen Salbeiblätter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Blatt Brikteig
  • Öl (zum Frittieren)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 EL Mehl
  • 600 g Gekochte Kutteln in Streifchen geschnitten
  • 1.5 EL Tomatenpüree
  • Ysop
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Suppe
  • 6 Paradeiser; abgeschält, ausgepresst, in Würf
  • Geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Salbeiblätter
  • Salbeiblüten

Die Brikteigblaetter der Reihe nach satt in eine große Schaumkelle pressen und im heissen Öl zu Körbchen fertig backen, warm und trocken kross halten.

Das Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin andünsten, den Knoblauch beifügen, mit Mehl bestäuben, dann die Ysop, Tomatenpüree, Kuttelstreifen, Rotwein, Suppe sowie die Tomatenwürfel beifügen und alles zusammen bei niedrigerer Hitze ca. zwanzig min auf kleiner Flamme sieden, nachwürzen.

Die Salbeiblätter in heissem Öl bei 160-170 Grad kross fertig backen.

Die Kutteln in den Teigkörbchen anrichten, mit den Salbeiblättern ausgarnieren und mit Salbeiblüten überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kutteln im Knusperkoerbchen mit gebackenen Salbeiblätter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche