Kushi - Gegrillte Krebsschwänze-Jakobsmuscheln-Gemüsespiesse*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 80 ml Sojasauce
  • 80 ml Weisswein
  • 5 g Ingwer (gerieben)
  • 10 Krebsschwänze (geschält)
  • 200 g Seezunge (Filet)
  • 1 Blatt Nori
  • 10 Jakobsmuscheln
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 5 Shiitake-Schwammerln
  • 50 g Melanzani
  • 5 Chilischoten

Zubereitungszeit:

  • 30 min (circa)

Pro Portion:

Sojasauce, Weisswein und Ingwer in einem kleinen Kochtopf aufwallen lassen und zur Seite stellen.

Die Garnelenschwänze von der Schale befreien und jeweils 2 Stück auf einen Holzspiess stecken. Das Backrohr auf 250 °C (Umluft 230 °C ) vorwärmen und die Spiesse darin 5 bis 6 min gardünsten.

Das Seezungenfilet und das Noriblatt in 1 cm breite und 10 cm lange Stückchen schneiden. Die Jakobsmuscheln mit jeweils 1 Stück Noriblatt und Seezunge umwickeln und jeweils 2 Stück auf einen Holzspiess stecken. In einer Bratpfanne in 1 bis 2 EL Öl auf beiden Seiten rösten. Die Hälfte der Ingwer-Sojasauce in die Bratpfanne Form und kurz karamellisieren.

Je 1 Shiitake-Schwammerl, 1 Stück Melanzani und 1 Chilischote abwechselnd auf einen Holzspiess stecken. In einer Bratpfanne in 1 bis 2 EL Öl beiseitig rösten. Die übrige Ingwer-Sojasauce in die Bratpfanne Form und kurz karamellisieren.

*Kushi - Gegrillte Krebsschwänze-Jakobsmuscheln-Gemüsespiesse mit Ingwer-Sojasauce

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kushi - Gegrillte Krebsschwänze-Jakobsmuscheln-Gemüsespiesse*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche