Kumquats, in Apfelsaft kandiert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 250 ml Apfelsaft
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 2 Unbehandelten Orangen,
  • 60 g Zucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)

halbiert oder evtl. geviertelt, jeweils nach Grösse Schale ohne ohne hne Weisse, in Julienne geschnitten

Apfelsaft mit dem Zimt, der Orangenschale, dem Zucker und dem Saft einer Zitrone zum Kochen bringen. Die Kumquats im Bratensud garziehen, abkühlen. Solche kandierte Kumquats kann man im Kühlschrank problemlos bis zu einer Woche halten: nur darauf achten, dass sie mit Bratensud immer abgedeckt bleiben. Kumquat; andere Namen: Goldorange, Zwergorange. Frucht: 15 bis 30 mm groß, oval, goldgelb, mit meist zwei Kernen. Kumquats können roh und ganz gegessen werden, weil die schmale essbare Schale süß und das aus fünf Segmenten bestehenden Fruchtfleisch nur leicht säuerlich schmeckt. Die Kumquats sollten immer unbehandelt sein; es ist jedoch besser, diese vor dem Essen/Kochen mit warmem Wasser ausführlich zu abspülen. Herkunft: China (südöstlich), Nord- und Usa, Italien, Südafrika, Mexico Varianten: Citranquats, Orangequats, Limequats, entstanden durch Einkreuzungen Verwendung: frisch, für Blattsalat, Süssspeisen, Marmelade, als Garnitur und Cocktailfrucht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kumquats, in Apfelsaft kandiert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte