Kukuruzkrusteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Hühnerfond (oder Gemüsefond)
  • 125 ml Milch
  • 130 ml Polenta (Maisgrieß)
  • Salz
  • Muskatnuss (gerieben)
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Butter (kalt)
  • Butterschmalz (zum Braten)

In einem schweren (am besten gusseisernen) Topf die Milch mit Hühnerfond zum Kochen bringen. Polenta einrieseln lassen, mit einem Schneebesen gut durchrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen (Masse wird dabei immer dicklicher). Topf an den Herdrand ziehen und zugedeckt 5 Minuten rasten lassen. Butter, Parmesan, Muskatnuss und Salz einarbeiten. Masse auf eine Alufolie streichen und zu einer 5 cm starken Rolle einrollen. Enden fest verschließen und 2 Stunden kalt stellen. Kukuruzrolle auswickeln und entweder in 3 mm große Würferl schneiden oder mit einem Röstihobel hobeln. Danach in heißem Butterschmalz scharf anrösten, herausheben und nach Belieben mit Parmesan bestreuen. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten.

Tipp

Diese originelle Beilage eignet sich vor allem als Begleitung für saftige Schmorgerichte oder gegarten Fisch mit feiner Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Kukuruzkrusteln

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 20.09.2015 um 20:07 Uhr

    wow

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 20.09.2015 um 20:07 Uhr

    wow

    Antworten
  3. monikalack
    monikalack kommentierte am 05.05.2015 um 21:19 Uhr

    Klingt lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche