Kukuruz-Zucchetti-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Paradeiser
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 2 md Zucchetti; Zucchini
  • 3 Frische Maiskolben; bzw.
  • 2 280g-Dosen Maiskörner
  • 750 ml Hühnerbouillon bzw. Gemüsebouillon
  • 1 Zitronenmelissen oder
  • 2 Koriander (Zweige)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien und in Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und fein hacken. Im heissen Öl hellgelb weichdünsten. Tomatenwürfel und -püree beigeben. Zugedeckt in etwa zehn min machen. Anschließend mit dem Handmixer oder im Handrührer fein zermusen.

Während die Paradeisersauce kocht, die Die Zucchetti kalt abspülen, trocken reiben, Stängel- und Blütenansatz wegschneiden und ungeschält in Längsrichtung halbieren, dann in Scheiben schneiden. Die Stielenden der Maiskolben eben schneiden. Die Kolben auf die Fläche stellen und die Körner mit einem großen Küchenmesser rundherum herunterschneiden.

Die Suppe zur Paradeisersauce Form und aufwallen lassen. Zucchetti, Maiskörner und Zitronenmelissen- bzw. Korianderzweige beigeben und das Ganze bei geschlossenem Deckel zwanzig Minuten leicht köcheln lassen. Als letztes mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Suppe in tiefe Tassen oder Teller anrichten und mit Parmesan überstreuen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kukuruz-Zucchetti-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche