Kukuruz-Pudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Tasse Maiskörner (tiefgekühlt)
  • 1 Teelöffel Erdnussöl
  • 0.5 Tasse Zwiebel (fein gehackt)
  • 0.25 Tasse Paprika
  • 0.25 Tasse Paprika
  • 0.5 Tasse Kondensmilch, Magerstufe
  • 2 EL Mehl
  • 50 g Mozarella, fettarm, geraspelt
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Eiklar (Grösse L)
  • 1 Teelöffel Zucker

Ofenrost/Backbleche so einlegen, dass der Backraum gedrittelt wird. Den Küchenherd auf 180 Grad vorwärmen. Eine 1-l Souffle-Form beziehungsweise eine Backform von 23x23 cm leicht ausfetten bzw. -sprühen. In der Mikrowelle den Kukuruz in einer Tasse Wasser 8 min auf voller Maizena (Maisstärke) machen. Abtropfen und dasWasser auffangen. Eine mittlere Bratpfanne mit dem Öl auf mittlerer Hitze heisswerden. Zwiebel, Paprika und Zucker einfüllen und in gut 4 min unter Rühren weich werden. Vom Feuer nehmen. Das Kochwasser von dem Kukuruz, Milch und Mehl unterziehen. Wieder auf den Küchenherd Form, unter Rühren in etwa 5 min machen, bis es leicht eindickt. Vom Feuer nehmen. Daraufhin die beiden Paprikapulver, Muskatnuss, Käse und den Kukuruz untermengen; zur Seite stellen. In einer großen Backschüssel das Eiklar nicht zu steif aufschlagen. Unter die Maismischung heben und in die vorbereitete Form gießen. Im unteren Drittel des Ofens 1 Stunde bei Verwendung einer Souffle-Form und in etwa 45 min bei einer Backform backen. Der Pudding soltte bräunlich und luftig sein.

Stäbchenprobe! - Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kukuruz-Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche