Kukuruz-Pfannenbrot nach Art der Zuni-Indianer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Milde grüne Chilischoten geputzt, entkernt
  • Kleingeschnitten
  • 1 Jungzwiebeln (klein geschnitten)
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 0.25 kg Maisgriess
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Chiligewürz
  • 0.2 l Buttermilch
  • 2 Eier

Ehe die Spanier den Weizen nach Amerika bten, kannten die Indianer im Südwesten der Usa nur Maismehl und Maisgriess. Die Maiskörner wurden mit Reibsteinen zermahlen, eine mühsame, zeitaufwendige Arbeit. Anschliessend wurde das Maismehl in grossen, mit Lehm versiegelten Tongefässen (Ollas) aufbewahrt.

Knuspriger Chilischoten und Speck verleihen diesem Maisbrot sein pikantes Aroma.

Speck bei kleiner Wärme kross anbräunen. Danach herausnehmen und auf Küchenvlies abrinnen lassen und hacken.

Ofen auf 180 °C vorwärmen. Backpulver, Maisgriess, Zucker und Salz in Weitling einfüllen. In einer anderen Backschüssel die halbe Menge von dem Öl, Buttermilch, Chili-Gewürz, Speckfett und Eier einander mischen.

Den übrigen Öl in Bratpfanne geben, erhitzen, die Bratpfanne so schwanken, dass der Pfannenboden sich mit dem Öl überzieht.

Inzwischen den Inhalt der beiden Backschüsseln einander mischen, den Speck, die kleingeschnittenen Chilischoten sowie die Jungzwiebel dazumischen. Diesen Teig wird dabei in die Bratpfanne gegeben und eine halbe Stunde lang im aufgeheizten Ofen gebacken, bis das Brot oben goldbraun ist.

Das Brot wird in Stückchen geschnitten und noch warm, direkt aus der Bratpfanne, gereicht. Dazu passt eine milde Chilisauce bzw. dito ein würziger Chili-Dip.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kukuruz-Pfannenbrot nach Art der Zuni-Indianer

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 18.08.2015 um 09:50 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche