Kukuruz-Curry-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 6 Schalotten (oder kleine Zwiebel)
  • 2 EL Curry
  • 2 Äpfel
  • 150 ml Weisswein
  • 700 ml Hühnersuppe
  • 2 Becher Maiskörner , a 340 g
  • 250 ml Schlagobers
  • Kerbel (zum Garnieren)

Butter oder evtl. Leichtbutter in einem Kochtopf zerlaufen, fein geschnittene Schalotten auf 2 oder evtl. Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten, einen abgeschälten, grob geraspelten Apfel dazugeben, Curry überstäuben, kurz mit andünsten, mit Weisswein und der Hälfte der klare Suppe löschen, zum Kochen bringen. Den Kochtopf zur Seite stellen.

1 1/2 Dosen abgetropften Kukuruz dazugeben, mit dem Zerkleinerungsstab beziehungsweise im Handrührer zermusen, dann durch ein Sieb aufstreichen. In den Kochtopf zurückgeben, übrige klare Suppe dazugeben und 5 min auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 gemächlich machen . Die übrigen Maiskörner in die Suppe Form, nachwürzen.

Schlagobers steif aufschlagen, 4 El. Voll zur Seite stellen, den Rest unter die Suppe rühren, die Suppe in Suppentassen bzw. -teller befüllen, je 1 El. Schlagobers auf die Suppe Form, mit Kerbelblättchen belegen, auf der Stelle zu Tisch bringen. Tip:

Die Suppe kann ohne Schlagobers und Garnitur einen Tag im voraus zubereitet und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren kurz erhitzen und mit Schlagobers verbessern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kukuruz-Curry-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche