Kuign Amann #1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Mehl
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 10 g Germ
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 200 g Zucker (fein)
  • 1 Eidotter
  • Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

In einer großen Backschüssel vermengt man das Mehl mit der im lauwarmen Wasser aufgelösten Germ und dem Salz zu einem glatten Teig , legt diesen auf ein bemehltes Brett und lässt ihn unter einem Geschirrhangl eine halbe Stunde gehen.

Darauf drückt man den Teig zu einer flachen runden geben von zirka 30 cm ø und verteilt darauf die Hälfte der Butter in kleinen Flöckchen. Der äussere Teigrand wird dabei ausgespart. Darauf streut man 70 g Zucker über die mit den Butterflocken belegte Arbeitsfläche. Der Teig wird wie ein Blätterteig viermal von aussen nach innen gefaltet, dabei werden die Ränder des Teigs fest zusammengepresst. Man lässt den Teig 10 Min. abgekühlt stehen und abermals den selben Arbeitsvorgang: man drückt den Teig eben, belegt ihn zur Mitte hin mit Butterflocken, bestreut ihn mit Zucker, faltet ihn ein weiteres Mal viermal gemeinsam und kühlt ein weiteres Mal 10 min.

Als nächstes gibt man dem Teig seine endgültige geben von zirka 30 cm ø und zirka 2 cm Dicke und legt ihn auf ein gebuttertes Blech. Der Teig wird mit Eidotter bestrichen und mit dem übrigen Zucker bestreut. Als nächstes backt man ihn im aufgeheizten Herd auf mittlerer Schiene bei 180-200 °C zirka eine halbe Stunde. Während des Backens heraustropfende Butter gibt man mit einem Löffel zurück auf den Kuchen. Der fertig gebackene Kuign Amann wird mit Staubzucker bestreut und noch lauwarm gegessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kuign Amann #1

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche