Kürbiszwiebelkuchen Vom Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Innenbeutel Fixteig für Pizza
  • Butter bzw. Öl und Mehl für das Backblech
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Apfel
  • 300 g Kürbisfruchtfleisch
  • 2 Zwiebeln (eventuell mehr)
  • 50 g Rucola
  • 50 g Tiroler Speck

Pizzateig nach Packungsanleitung kochen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken. Auf ein leicht gefettetes und mit Mehl bestreutes Backblech legen. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer durchrühren und auf dem Pizzaboden gleichmäßig verteilen.

Apfel mit einem Apfelausstecher entkernen. Kürbis, Apfel und Zwiebeln von der Schale befreien, fein hobeln und auf dem Pizzaboden gleichmäßig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 4) auf der untersten Schiene 25 bis eine halbe Stunde backen.

In der Zwischenzeit Rucola reinigen, abspülen und trockenschleudern. Rucola mit Tiroler Speck auf dem Zwiebelkuchen gleichmäßig verteilen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiszwiebelkuchen Vom Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte