Kürbissuppe mit Reisbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reisbällchen:

  • 75 g Langkornreis
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Suppe:

  • 700 g Kürbis geputzt gewogen Fleisch gewürfelt
  • 1 Grosse Zwiebel abgeschält grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält grob gehackt
  • 2 EL Butter
  • 1 Teelöffel Paprika (scharf)
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 700 ml Gemüsebouillon
  • 200 ml Crème fraîche

Zum Fertigstellen:

  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 2 Zweig Oregano
  • 2 Zweig Petersilie
  • 2 Zweig Majoran

Den Langkornreis in der Suppe weich machen; am Schluss sollte alle Flüssigkeit aufgesogen sein. Auskühlen. Jetzt den Langkornreis mit den Eidotter sowie den Semmelbröseln vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In der Butter Zwiebel und Knoblauch hellgelb weichdünsten. Kürbis beigeben, Paprika darüberstäuben und kurz mitdünsten. Den Weisswein sowie die Suppe hinzugießen und den Kürbis in etwa zwanzig min weich machen.

Die Suppe zermusen. Die Hälfte dem Frischrahmeinrühren und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Zum Fertigstellen die Suppe mit den Kräutern fünf Min. machen. Aus der Reismasse baumnussgrosse Bällchen formen und in den Kräutersud legen. Einmal aufwallen lassen, die Bratpfanne von dem Feuer ziehen und die Reisbällchen im Bratensud warm halten.

Die Kürbissuppe in vorgewärmte Teller anrichten und ein paar Reisbällchen einfüllen. Mit einem Tupfer Crème fraîche garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbissuppe mit Reisbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche