Kürbissuppe mit Maille Senf à l'Ancienne mit Kürbiskernknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

Für die Knödel:

  • 250 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Grieß
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kürbiskerne (fein gehackt oder Kürbiskernpüree)
  • 5 EL Brösel
  • 5 EL Kürbiskerne (gehackt)

Für die Kürbissuppe mit Maille Senf à l'Ancienne mit Kürbiskernknödel zunächst die Knödel vorbereiten. Dazu die Milch mit der Butter aufkochen lassen. Danach den Grieß langsam unter ständigem Rühren zur Milch hinzugeben, bis sich am Boden eine leicht braune Schicht bildet. Den Topf vom Herd nehmen, mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 15 Minuten quellen lassen.

Dann das Ei, Speisestärke und den Kürbiskerne unterheben. Mit feuchten Händen aus der Grießmasse kleine Knödel formen und in leicht wallendes und gesalzenes Wasser legen, bis die Grießknödel an der Oberfläche schwimmen. In einer Pfanne die Bröseln mit ein wenig Kürbiskerne anrösten und die Grießknödel darin schwenken.

Für die Suppe den Kürbis, Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden, zusammen mit dem Senf in einem Topf mit etwas Olivenöl ansautieren, mit Orangensaft und Ginger Ale ablöschen, bis zur Hälfte einreduzieren lassen und mit der Suppe auffüllen.

So lange kochen bis der Kürbis weich ist, das Schlagobers dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, mit einem Stabmixer gut pürieren, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, in einem Suppenteller anrichten, Knödel in die Suppe setzen und die Kürbissuppe mit Maille Senf à l'Ancienne mit Kürbiskernknödel mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Tipp

Die Kürbissuppe mit Maille Senf à l'Ancienne mit Kürbiskernknödel eignet sich in einer größeren Portion auch hervorragend als Hauptspeise.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kürbissuppe mit Maille Senf à l'Ancienne mit Kürbiskernknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche