Kürbissuppe mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kürbisfleisch
  • 40 g Butter
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 375 ml Obers
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Ingwerwurzel (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Krebsschwänze
  • 4 EL Öl

Das Kürbisfleisch kleinwürfelig schneiden, in heisser Butter andünsten und mit Gemüsesuppe und Obers auffüllen. Zugedeckt weich zubereiten, 15 Min., denn "kein Kürbis gleicht dem anderen - ebenso in der Garzeit".

Chilischote spülen, aufschneiden und entkernen; Chilischote kleinwürfelig schneiden; Knoblauch von der Schale befreien und zerdrücken; Schnittlauch spülen und klein schneiden.

Die Suppe mit dem Mixer fein zermusen; Zitronenschale und Ingwer, Saft einer Zitrone, Chilischotenwuerferln, Knoblauch und Salz unterziehen;

Krebsschwänze im heissen Öl an jeder Seite ein paar min scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kürbissuppe in geeigneten Tellern anrichten und mit den Krebsschwänze als Einlage zu Tisch bringen; zuletzt die Suppe mit Schnittlauch überstreuen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbissuppe mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche