Kürbissuppe mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hockaido-Kürbis a 2-2, 5kg
  • 50 g Pinienkerne trocken geröstet
  • 150 g Feta-Käse fein gewürfelt
  • 2 Orangen Saft ausgepresst
  • 1 piece 3 cm Ingwerwurzel abgeschält gerieben
  • Salz
  • 5 Ganze Sternanis (**)
  • 2 Dosen Kokosmilch a 160g
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 3 EL Afrika-Gewürz
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • Pfeffer

Afrika-Gewürz (*):

  • "Spicy-Barbecue"-Gewürz
  • 3 EL Salz (grob)
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Getr. Zwiebelpulver
  • 1 EL Senfkörner
  • 3 EL Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Getr. Knoblauchpulver
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Bockshornklee
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 EL Selleriesamen
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 1 EL Majoran (getrocknet)
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Ingwerpulver
  • 1 EL Paprikapulver

Den Kürbis spülen, halbieren und die Kerne herauskratzen. Die beiden Kürbishälften mit Schale in grobe Stückchen teilen (bei dem Hockaido-Kürbis lässt sich die schmale Schale mitessen).

Die Kürbisstücke in einen Kochtopf Form, mit Salz würzen und den Sternanis und derweil leicht wallen, bis die Kürbisstücke weich sind (zehn bis fünfzehn min).

Kürbisstücke mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Kokosmilch sowie den Orangensaft aufgießen. Kümmel, Ingwer, Chili-Gewürz und Afrika-Gewürz in die Suppe Form und von Neuem aufwallen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Suppe in tiefe Teller Form, mit ein wenig Kürbiskernöl beträufeln und mit Feta und Pinienkernen bestreut zu Tisch bringen.

(*) Das Afrika-Gewürz lässt sich in einer Gewürzmühle beziehungsweise mittelseiner Handdrehmuehle gleicher machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche