Kürbissuppe mit Kastanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kürbisfleisch; möglichst mehlig kochende Art
  • 1 Zwiebel
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Prise Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Rosinen
  • 400 g Kastanien (tiefgefroren)
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • Meersalz

Zum Garnieren:

  • Crème fraîche
  • 2 EL Geröstete Pinienkerne oder evtl. Kürbiskerne
  • Petersilie; oder evtl. Thymian

Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel klein hacken.

Kürbis, Zwiebeln und Gewürze im Olivenöl andünsten. Rosinen und die noch gefrorenen Kastanien beigeben, mit der Gemüsebouillon aufgießen. alles zusammen bei geschlossenem Deckel , möglichst ohne zu rühren (damit die Kastanien nicht zerfallen), fünfzehn min auf kleiner Flamme sieden. Je nach Konsistenz noch wenig Gemüsebouillon hinzugießen, mehliger Kürbis nimmt viel Flüssigkeit auf. Mit Salz nachwürzen.

Den Eintopf anrichten. Garnieren mit einem Klecks Crème fraîche, den Pinienkernen sowie den Kräutern.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbissuppe mit Kastanien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche