Kürbissuppe mit gebackener Blunzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Kürbisse (a 600 g, für
  • Netto 500 g Kürbisfleisch)
  • 4 dag Butter
  • 6 dag Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 0.1 l Weisswein
  • 0.6 l Geflügelfond (Glas)
  • 0.2 l Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (Mühle)
  • Muskatwürze (frisch gerieben)
  • 1 Esslöffel Krem fraîche
  • 1 Esslöffel Schlagobers (geschlagen)
  • 20 dag Blunzen
  • 5 dag Walnusskerne
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • Einige Kerbelzweige zum Garnieren

Die Kürbisse halbieren, mit einem Löffel entsteinen. Etwa 150 g Kürbisfleisch mit dem Kugelausstecher durchstechen. Die Kürbisse von der Schale befreien und das übrige Kürbisfleisch (etwa 350 g) grob würfelig kleinschneiden.

Die Butter im Kochtopf auflösen. Schalotten und Knofel dadrin glasig andünsten. Das grob gewürfelte Kürbisfleisch dazufügen und mit Weisswein löschen. Geflügelfond und Schlagobers hinzugießen. Die Brühe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Kürbiskugeln im Sieb in der Bouillon mitgaren, nach 10 bis 15 min herausnehmen. Die Bouillon bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze etwa eine halbe Std. leise auf kleiner Flamme sieden. Den Kochtopf von dem Küchenherd heranziehen. Die Kürbissuppe zu Püree machen, durch ein feines Sieb geben, anschliessend Crème fraîche und die geschlagenen Schlagobers darunter geben . Die Bouillon würzen.

Die Blunzen in nicht zu dicke Scheibchen kleinschneiden und die Haut herausschneiden.

Die Walnusskerne in einer Küchenmaschine fein mahlen und dadrin die Blutwurstscheiben leicht panieren.

Das Butterschmalz in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Blunzen goldbraun dadrin brutzeln. Die Kürbiskugeln in aufgeheizten Tellern anbieten, mit der heissen Bouillon übergiessen, die Blutwurstscheiben einlegen, mit Kerbelzweigen aufbrezeln und anschliessend auf den Tisch hinstellen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbissuppe mit gebackener Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche