Kürbisspalten aus dem Herd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz
  • 100 g Kapernäpfel aus dem Glas
  • 0.5 Bund Rucola
  • 0.5 Bund Salbei
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 Scheiben Hauchdünner Parmaschinken bzw. Serranoschinken
  • 40 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Aceto Balsamessig
  • 60 g Parmesan

Kürbis in 8 dünne Spalten schneiden, die Kerne netfernen und die Spalten mit einem Sparschäler von der Schale befreien. In kochend heissem Salzwasser 6-8 Min. machen und abkühlen. Kapernäpfel halbieren, Rucola reinigen, abspülen, Salbei hacken. Die Spalten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit Schinken umwickeln.

Spalten mit den Kapernäpfeln in eine feuerfeste Form Form. Butter, Öl, Salbei und Knoblauch zum Kochen bringen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und über die Spalten tröpfeln. Im aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten bei 220 Grad 8-10 Min. (Umluft 200 Grad , 6-8 min) backen.

Die Spalten mit Balsamico beträufeln. Parmesan grob reiben und mit dem Rucola über die Spalten streuen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisspalten aus dem Herd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche