Kürbisrisotto im Muskatkürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Kürbisrisotto im Muskatkürbis Schalotten fein hacken und mit Kürbiswürferln in Olivenöl anschwitzen.

Reis einstreuen, glasig anschwitzen und mit Wein ablöschen.

Aufkochen und den Reis so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei nicht zu viel rühren.

Suppe nach und nach zugießen und Reis unter wiederholtem Umrühren insgesamt 18–20 Minuten kochen, bis er schön al dente ist.

Dann Butter sowie frisch geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz, eventuell etwas Muskatnuss und Tabasco abschmecken.

Noch kurz zugedeckt ziehen lassen.

Das Kürbisrisotto in Pastatellern anrichten oder in einen ausgehöhlten Kürbis füllen, der zuvor für 20 Minuten im Backofen bei 140° C vorgewärmt wurde, und servieren.

Tipp

Dieses Risotto-Grundrezept für Kürbisrisotto im Muskatkürbis lässt sich durch die Zugabe von Schwammerln, Spargel oder anderen Gemüsesorten, aber auch mit etwas Champagner beliebig abwandeln. Zudem kann es – mit am Schluss ergänztem Schlagobers – geschmacklich noch verfeinert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welcher Kürbis eignet sich noch für dieses Risotto?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
33 15 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare29

Kürbisrisotto im Muskatkürbis

  1. lili
    lili kommentierte am 29.11.2016 um 12:25 Uhr

    Ich nahm schon Hokkaido, Moschus und Langer von Neapel, der am besten schmeckte.

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 29.11.2016 um 23:44 Uhr

    immer wieder Hokkaido

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 29.11.2016 um 19:28 Uhr

    Ich würde Hokkaido nehmen, den muss man nämlich nicht schälen! Aber auch Butternuss schmeckt!

    Antworten
  4. caru
    caru kommentierte am 29.11.2016 um 18:48 Uhr

    Der Hokkaido-Kürbis

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.11.2016 um 17:06 Uhr

    Hokkaido

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche