Kürbisrahmsuppe mit Lachsklösschen und Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 80 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Nelken
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 125 ml Apfelsaft
  • 4 EL Obstessig
  • 40 ml Schlagobers
  • 4 EL Sauerrahm
  • 0.5 EL Olivenöl
  • 1 EL Ingwerscheiben

Lachsnockerl:

  • 300 g Lachsfilet
  • 60 ml Schlagobers (flüssig)
  • 1 Teelöffel Dillspitzen (gehackt)
  • 8 Kerbelsträusschen
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min):

Den Kürbis entkernen und würfelig schneiden. Zwiebeln in heissem Olivenöl glasig dünsten. Darauf den Kürbis dazugeben, kurz mit angehen, mit Apfelsaft aufgießen, mit klare Suppe auffüllen und zum Kochen bringen. Anschliessend Nelken und Zimtstange dazugeben. Den Kürbis weich machen, Zimtstange und Nelken entfernen und die Suppe mit dem Pürierstab fein zermusen. Darauf ein weiteres Mal auf kleiner Flamme sieden.

Lachsfilet leicht anfrosten, in Würfel zerteilen und im Handrührer mit Schlagobers fein zermusen. In eine ausreichend große Schüssel Form, Dillspitzen unterziehen und mit Salz und weissem Pfeffer würzen. Von der Menge kleine Knödel abstecken, in ein klein bisschen klare Suppe beziehungsweise leichtem Salzwasser circa vier bis fünf min ziehen.

Zur Suppe das Schlagobers und den Sauerrahm Form, mit Essig und Honig verfeinern und in einem tiefen Terrine oder evtl. Teller anrichten.

Knödel dazugeben, Ingwerscheiben darauf gleichmäßig verteilen und mit Kerbel garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisrahmsuppe mit Lachsklösschen und Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche