Kürbisragout in Traminer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Zwetschken (getrocknet)
  • 500 ml Gemüsesuppe (kräftig)
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Sambal Manis
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 3 Prise Kardamom
  • 1 EL Blattpetersilie
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 sm Kürbis (Hokkaido)
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 250 ml Traminer
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Grüner Pfeffer, zerrieben
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter (zum Anbraten)

Die Zwetschken entkernen, abschneiden und in einem Kochtopf mit Butter anbraten. Mit ein Achtel Liter Gemüsesuppe und Milch löschen und die Flüssigkeit gut kochen. Sambal Manis, Thymian, 2 Prise Kardamom, Petersilie und Zitronenabrieb dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch herauskratzen und abschneiden. Schalotten in einem Kochtopf mit Butter anschwitzen, Kürbis dazugeben und mit der übrigen klare Suppe löschen. Traminer hinzugießen und alles zusammen sämig kochen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Kardamom, grünem Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Das Kürbisragout anrichten, mit Kürbiskernöl beträufeln und mit den Zwetschken zu Tisch bringen. Nach Wahl Baguette dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kürbisragout in Traminer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche