Kürbisquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Butter
  • 200 g Mehl
  • Salz
  • 1 Lauchstange (dünn)
  • 1 Knoblauchzehen; evt. x 2
  • 1 Grüne Pfefferschoten; frisch; evt. x 2
  • 1000 g Kürbis
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Eier
  • 150 g Schlagobers
  • 100 g Parmesam; frisch gerieben

Die Butter mit dem Mehl, 1 kräftigen Prise Salz und zirka 3 El kaltem Wasser zu einem glatten Teig zusammenkneten. Eine geben von 28 cm ø damit auskleiden, dabei einen Rand von zirka 1 cm hochziehen. Den Teig zirka 1 Stunden abgekühlt stellen.

Den Porree reinigen, ausführlich abbrausen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Die Pfefferschoten der Länge nach halbieren und von den Stielansätzen, den Kernen und den Trennwänden befreien. Die Hälften ausführlich abgekühlt abbrausen und in zarte Streifen schneiden.

Den Kürbis von den Kernen befreien, abschälen und grob reiben beziehungsweise fein würfeln. Mit den Pfefferschoten, dem Knoblauch, dem Porree sowie dem Saft einer Zitrone vermengen und mit Salz nachwürzen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Eier mit dem Schlagobers sowie dem Käse durchrühren und mit wenig Salz nachwürzen. Die Kürbismischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Die Ei-Obers darüber gießen. Die Quiche im heissen Herd (Mitte, Gas Stufe 3) in etwa 45 Min. backen, bis sie schön gebräunt ist.

Für etwa 4 bis 6 Leute

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche