Kürbisquiche mit Eingelegtem Kürbis und Gongonzola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Mehl (Dinkelmehl)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 g Butter, abgekühlt in Stücken
  • 600 g Kürbisfleisch, süß-sauer eingelegt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, süß sauer eingelegt
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 80 g Schinken, roh
  • 50 g Kürbiskerne
  • 250 g Gorgonzola
  • 200 ml süsses Schlagobers
  • 3 Eier
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Fett (für die Form)

Mehl mit Salz und Butterstücken vermischen, mit 6 El eiskaltem Wasser zum Mürbteig zusammenkneten und 1 Stunden abgekühlt stellen. Kürbis abrinnen. Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Einige Kürbiskerne zur Verzierung zurücklassen, den Rest grob hacken.

Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Gorgonzola und Schlagobers vermengen, Eier dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Mürbteig auf einer wenig bemehlten Fläche auswalken, eine Quicheform oder evtl. eine 26 cm-Tortenspringform damit ausbreiten und einen Rand hochziehen. Kürbis, Frühlingszwiebelringe, gehackten Kerbel, Schinkenwürfelchen und gehackte Kürbiskerne vermengen und auf den Mürbteig Form, mit der Gorgonzola-Schlagobers-Eier-Mischung begießen und zirka 45-50 min goldbraun backen, vielleicht nach der Hälfte der Zeit bedecken. Vor dem Servieren mit den übrigen Kürbiskernen überstreuen.

Dauer der Zubereitung: eine halbe Stunde

Schwierigkeitsgrad: normal

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisquiche mit Eingelegtem Kürbis und Gongonzola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche