Kürbispüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Kürbiswürfel in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben und über Dampf weich garen. Dann durch ein Sieb oder Tuch gut abtropfen lassen und passieren. Je nach Bedarf weiter verwenden.

Tipp

Geeignet als Grundlage für weitere Saucen, zum Verfeinern von Speisen oder als Beilage für Fisch- und Fleischgerichte. Die Ergiebigkeit von Kürbis ist je nach Sorte äußerst unterschiedlich. So ergibt 1 kg Kürbis von einigen Sorten 400 g Kürbispüree, von der mehligen Sorte Potimarron allerdings das Doppelte – also fast 800 g Kürbispüree!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kürbispüree

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 18.09.2014 um 07:36 Uhr

    schmeckt sehr gut!

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 11.07.2014 um 05:19 Uhr

    super

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 03.09.2013 um 19:30 Uhr

    Es gibt jede Menge Rezepte, wo man dieses Kürbispürree benötigt. Daher wiege ich schon beim Einfrieren ab, damit es dann passt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche