Kürbisomeletten-Torte mit Faschiertem und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Omeletten:

  • 300 g Kürbis, gerüstet gewogen
  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 25 g Butter (flüssig)

Füllung:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Kürbis, gerüstet gewogen
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Rindfleisch (gehackt)
  • 801 Pk. Pelati-Paradeiser
  • 1 Teelöffel Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Tiefgekühlter Blattspinat aufgetaut
  • 9 Scheiben Fontina-Käse dünn geschnitten oder Raclettekäse
  • 100 ml Rahm

(Mengenangaben im Text: bezogen auf Vorbereitung für 4 Leute).

Für die Omeletten den Kürbis in Würfel schneiden und mit wenig Wasser bei geschlossenem Deckel sehr weich machen. Mit dem Handmixer bzw. im Handrührer zermusen und abkühlen. Von dieser Menge 250 g abwägen.

Das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Salz vermengen. Milch, Kürbispüree, Eier, Eidotter und flüssige Butter vermengen, beigeben und das Ganze zu einem glatten Teig rühren.

Eine beschichtete Pfanne mit ein wenig Butter ausreiben und erhitzen. Aus dem Teig 6 bzw. 7 eher dicke Omeletten backen.

Für die Füllung den Knoblauch rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und klein hacken. Den Kürbis klein würfeln. Das Olivenöl erhitzen. Das Faschierte herzhaft anbraten. Knoblauch und Kürbis hinzfügen und kurz mitdünsten. Pelati-Paradeiser mitsamt Saft beigeben. Alles bei mittlerer Hitze 20 ~- 25 min dicklich kochen. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.

Den aufgetauten Spinat abgekühlt mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Tortenspringform von 26 cm ø grosszügig mit Butter ausstreichen. Eine Omelette einfüllen und ein klein bisschen Kürbissauce darauf gleichmäßig verteilen. Mit einer Omelette decken, ein klein bisschen Spinat darüber gleichmäßig verteilen und mit 3 Scheibchen Käse belegen. Mit einer weiteren Omelette decken. So weiterfahren, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind; mit Käse abschliessen.

Unmittelbar vor dem Backen den Rahm über die Omeletten-Torte tröpfeln und diese im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil etwa 30 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kürbisomeletten-Torte mit Faschiertem und Spinat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.01.2015 um 15:38 Uhr

    werde ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche