Kürbiskuechle Mit Birnenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kürbis; ohne Schale
  • 2 EL Esskastanienhonig
  • 2 EL Haselnüsse
  • 6 Eidotter
  • 4 EL Brot
  • 200 g Birnen (reif)
  • 250 ml Weisswein
  • 20 ml Grand Marnier
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale (unbehandelt)
  • Zucker
  • Butter (zum Anbraten)

Das Kürbisfleisch in grössere Stückchen schneiden und in leicht gesüsstem Wasser wie Salzkartoffeln weichkochen. Das Wasser abschütteln und die Kürbisstücke im Kochtopf noch ein wenig ausdampfen. Mit einem Kartoffelstampfer zu Püree zerkleinern. In einer Bratpfanne den Honig mit den Haselnüssen karamelisieren und dann zum Kürbispüree Form. Alles in eine ausreichend große Schüssel umfüllen und Eidotter mit einem Holzlöffel unterarbeiten.

Soviel Semmelbrösel dazugeben, dass ein formbarer Teig entsteht. Aus dem Teig kleine Küchle (ähnlich Fleischlaberl) formen und diese in Butter ausbraten.

Für das Birnenkompott die Birnen in Würfelchen schneiden. 1 Tl Butter und 2 El Zucker in einer Bratpfanne karamelisieren. Mit Weisswein löschen und so lange machen, bis sich in der Bratpfanne das Karamel aufgelöst hat und der Wein beinahe eingekocht ist.

Jetzt die gewürfelten Birnen dazugeben. In ein kleines bisschen Wasser die Maizena (Maisstärke) lösen und unter das Kompott vermengen. Mit Zitronenschale und Grand Marnier verfeinern.

Kompott mit Kürbiskuechle anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiskuechle Mit Birnenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche