Kürbiskuchen Tessiner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Semmeln (altbacken)
  • 1000 ml Milch (warm)
  • 500 g Kürbis
  • 1 Salz
  • 125 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Orange (Saft davon)
  • Abger. Schale v. 2 Orangen
  • 150 g Rosinen
  • 70 g Pistazien (gehackt)
  • 20 ml Rum
  • Butter (zum Einfetten)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 40 g Butter

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Semmeln mit Milch in einer Backschüssel einweichen.

Kürbis abschälen, entkernen und grob zerkleinern. In einen Kochtopf Form, mit Salz und Wasser in 10 min weichkochen. Abgiessen und noch ein klein bisschen dämpfen. Eier mit Zucker in einer Backschüssel cremig aufschlagen.

Orangensaft und -schale unterziehen.

Semmeln auspressen und durch ein Sieb passieren. In die Menge rühren. Kürbis mit einer Gabel zerdrücken oder evtl. im Handrührer zermusen. Auch hinzufügen. Gut mischen.

Rosinen auf ein Sieb schütten, unter heissem Wasser abspülen und gut abgetropft in die Menge Form.

Pistazien und Rum hinzufügen. Grosse feuerfeste geben mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Kürbismasse hinzufügen und glattstreichen. Die geben in den auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben und 95 Min. backen.

geben aus dem Herd nehmen, auskühlen. Einen Tag später zu Tisch bringen, vorher in 12 Stückchen schneiden.

etwa 330 Kalorien / 1381 Joule.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiskuchen Tessiner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche